Die 12 kuriosesten Fakten über Hunde

Petfindu
Autor: Petfindu

Es gibt außergewöhnliche Leistungen und Kurioses über Hunde, mit dem du bestimmt nicht gerechnet hast:  Wie weit ist die längste Strecke, die je ein Hund zurückgelegt hat, um wieder nach Hause zu kommen? Oder was ein Chinesischer Geschäftsmann für den teuersten Hund der Welt bezahlt hat? Wir zeigen dir die spektakulärsten Fakten über Hunde!

Infographic_12_Lustige_Hundefakten

1) Kleinster Hund der Welt: Miracle Milly ein Chihuahua 9,65 cm

2) Größter Hund der Welt:  Zeus  eine Dänische Dogge 112 cm.

3) Stärkster Hund der Welt: Name: Lobo ein Alaskan Malamut. In den frühen 70er Jahren zog Lobo einen 4560 kg schweren Anhänger.

4) 50 mal größer als beim Menschen – die Nasenschleimhaut eines Hundes nimmt Geruchsstoffe rund eine Million Mal besser war!

5) So eine Kacke: Allein in Berlin landen 55 Tonnen Hundekot auf der Straße – pro Tag!

6) Geschäft ist Geschäft – Hunde verrichten ihr Geschäft ausgerichtet nach dem Magnetfeld, also in Nord-Süd-Richtung

7) Jumpy – Der schnellste Hund, auf einem Skateboard, hat am 16.September 2013 in Los Angeles 100m in nur 19:65 s geschafft.

8) 1,72m aus dem Stand! Windhündin Cindarella May hat 2006 den höchsten, jemals gemessen Hundesprung vollbracht – Wahnsinn!

9) 3.218 Kilometer zurück nach Hause. Der unglaubliche Rekord wird von Labrador-Boxer-Mischling Jimpa gehalten – bei der Arbeit, auf einer weit entfernten Plantage entlaufen und 1979 unglaublicherweise nach 14 Monaten Odyssee, quer über den Australischen Kontinent, gesund & müde zu seinem Herrchen Heim gekehrt.

10) 2 Millionen Euro für den teuersten Hund der Welt – gehalten von einem goldfarbene Tibet-Mastif, der auf einer Chinesischen Luxus-Hundemesse verkauft wurde – angeblich hatte der Hund Löwenblut. Sachen gibt’s…

11) Doppeltes Lottchen – Klonhund Snuppy war am 25. April 2005 der erste erfolgreich geklonte Hund, mit einer Lebenserwartung von mehr als einem Jahr. Das Süd Koreanische Forscher Team rund um Hwang Woo-Suk hat es geschafft, die Zelle eines 3-jährigem Afghan Hound erfolgreich in einer Labrador Hündin einzusetzen, welche nach 2 Monaten Snuppy zur Welt gebracht hat.

12) Hund im All – Laika war am 3. November 1957 an Bord des sowjetischen Raumflugkörpers Sputnik 2 das erste Lebewesen, welches von Menschenhand den Weltraum besucht hat.

Kommentar hinzufügen