Allgemeine Geschäftsbedingung der Petfindu UG (haftungsbeschränkt)

§ 1 Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche gegenwärtige und zukünftige Geschäftsbeziehungen zwischen der Petfindu UG (haftungsbeschränkt) und seinen Kunden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ebenfalls für die Nutzung der Internetdienste und Software Applikationen der Petfindu UG (haftungsbeschränkt) (nachstehend Petfindu genannt).

1.2 Kunden sind im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen Verbraucher, als auch Unternehmer. Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personen Gesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.3 Es gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Petfindu. Entgegenstehende, abweichende, oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei den Petfindu erklärt sich schriftlich dazu bereit.

1.4 Werden Fristen mit Werktagen angegeben, so bezieht sich das auf alle Wochentage, mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und den gesetzlichen Feiertagen des Bundeslandes Nordrhein-Westfahlen. Für den Sonderfall, dass es außerhalb dieser Tage zu weiteren Ausnahmen kommt, beispielsweise bei Betriebsferien, so wird der Kunde zeitnah per Email informiert.

1.5 Der Verkauf von Waren erfolgt nur an Personen im geschäftsfähigen Alter.

§ 2 Angebote im Internet & Vertragsschluss im Internet

2.1 Alle Angebote von Petfindu im Internet sind freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag kommt erst bei der Angebotsannahme seitens Petfindu zustande. Bei Fehlern und Irrtümern jedweder Art behält sich Petfindu das Recht vor, eine Bestellung nicht anzunehmen.

2.2 Die Abbildungen von Produkten im Internet stellen keine rechtlich bindenden Angebote dar, sondern nur eine online Anpreisung von Produkten. Das Anklicken des Buttons 'Zahlungspflichtig bestellen' stellt eine rechtlich verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Ware dar. Der Eingang der Bestellung wird kurz nach dem Absenden einer automatisierten Email bestätigt. Wird per Vorkasse bezahlt, so ist mit dieser Email Bestätigung ein Kaufvertrag zustande gekommen. Bei allen anderen Zahlarten kommt der Kaufvertrag erst bei Lieferung der Ware zustande.

2.3 Für den Fall das Produkte nicht verfügbar sind, informiert Petfindu den Kunden zeitnah, dass das von dem Kunden abgegebene Angebot nicht angenommen werden kann. Sollte der Kunde zu dem Zeitpunkt bereits eine Gegenleistung erbracht haben, so wird diese dem Kunden zurückerstattet.

2.4 Für Ware die ein Käufer bei Petfindu online bestellt, wird der Vertragstext gespeichert und auf Anfrage zusammen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen per Email versendet.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die zu dem Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise kann der Kunde in der Bestellbestätigung nachlesen. Die Geltungsdauer von befristeten Angeboten ist den Produktbeschreibungen aufgeführt.

3.2 Die angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten und sind in Euro ausgegeben. Gemäß § 19 UStG erhebt Petfindu keine Umsatzsteuer und weist diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus).

3.3 Kunden haben folgende Zahlungsoptionen:

3.3.1 Überweisung Die Kontodaten für die Überweisung werden dem Kunden unmittelbar nach der Bestellung per Email mitgeteilt. Bei dieser Zahlungsoption ist zu beachten, dass mit anklicken des Buttons 'Zahlungspflichtig bestellen' ein Kaufvertrag zustande gekommen ist. Die Ware wird erst nach Zahlungseingang versendet.

3.3.2 SOFORT Überweisung Beim Bestellprozess wird der Kunde auf die Seite des Anbieters geleitet, um dort den Rechnungsbetrag direkt per Online Banking, mit PIN/TAN Verfahren, über eine Schnittstelle zu seiner eigenen Bank, zu bezahlen. Der Online-Anbieter SOFORT Überweisung dient lediglich als Schnittstelle zwischen der Seite www.petfindu.com und der Bank des Kunden.

3.3.3 Bankeinzug (über PayPal) Die Voraussetzung für diese Zahlungsoption ist ein Deutsches Giro Konto, welches vom Online-Anbieter PayPal für diese Zahlungsoption akzeptiert wird. Beim Bestellprozess wird der Kunde auf die Seite des Anbieters geleitet, um seine Daten dort zu verifizieren und an uns die Zahlungsanweisung zu bestätigen. Der Rechnungsbetrag wird am selben Tag von dem Konto des Kunden abgebucht.

3.3.4 Kreditkarte (über PayPal) Es werden folgende Kreditkarten akzeptiert: VISA, Mastercard und American Express. Der Kunde zahlt den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Beim Bestellprozess wird der Kunde auf die Seite des Anbieters geleitet, um seine Daten dort zu verifizieren und an uns die Zahlungsanweisung zu bestätigen.

3.3.5 PayPal Der Kunde zahlt den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Beim Bestellprozess wird der Kunde auf die Seite des Anbieters geleitet, um seine Daten dort zu verifizieren und an uns die Zahlungsanweisung zu bestätigen.

3.4 Sofern der Kunde die Zahlungsoption „Überweisung“ wählt, verpflichtet sich der Kunde innerhalb von 14 Tagen den vollen Kaufpreis zu zahlen. Nach dieser Frist ist der Kunde im Zahlungsverzug und erhält einmalig eine Zahlungsaufforderung per Email.

3.4.1 Nach 10 Tagen Zahlungsverzug Petfindu versendet die erste Mahnung an den Kunden. Für die erste Mahnung fallen 2,50€ Mahnungsgebühren an. Ab einem Netto Bestellwert von 125,00€ betragen die Mahnungsgebühren 2,00% des Netto Bestellwerts.

3.4.2 Nach 20 Tagen Zahlungsverzug Petfindu versendet die zweite Mahnung an den Kunden. Für die zweite Mahnung fallen 5,00€ Mahnungsgebühren an. Ab einem Netto Bestellwert von 125,00€ betragen die Mahnungsgebühren 4,00% des Netto Bestellwerts.

3.4.3 Nach 30 Tagen Zahlungsverzug Zwecks Eintreibung des geschuldeten Betrags, behält sich Petfindu die Abgabe an ein Drittunternehmen vor. Kosten die dadurch anfallen, werden vom Kunden getragen. Der Kunde wird vorab von Petfindu per Email und per Post informiert.

§ 4 Lieferung und Versandkosten

4.1 Der Versand der Ware an Verbraucher erfolgt durch die Deutsche Post.

4.2 Petfindu berechnet Verbrauchern für Verpackung und Versand pauschal 0,00€.

4.3 Der Versand der Ware an Unternehmer erfolgt durch DHL. Für den Fall, dass DHL die Ware nicht zustellen konnte, wird der Unternehmer durch DHL benachrichtigt und über weitere Aktionen informiert.

4.4 Die Verpackungs- und Versandkosten bei Unternehmern richten sich nach der Bestellmenge. Es gelten die Tarife von DHL für versicherte Sendungen.

4.5 Petfindu liefert ausschließlich nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.

4.6 Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungsverkauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einem von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. Ist der Kunde kein Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungsverkauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über. Der Übergabe steht gleich wenn der Kunde im Verzug der Annahme ist.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

5.1 Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum von Petfindu.

5.2 Gegenüber Unternehmern behält sich Petfindu das Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen vor, die Petfindu aus irgendeinem Rechtsgrund aus der jeweiligen Geschäftsbeziehung zustehen.

§ 6 Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen 30 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,
Petfindu UG (haftungsbeschränkt)
Ronsdorfer Str. 134
40233Düsseldorf
Fax: 0211/98740188
Email: bestellung@petfindu.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Modell-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Einhaltung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wirkungen des Widerrufes
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten

(mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standard-Lieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. In keinem Fall werden Ihnen wegen der Erstattung Gebühren berechnet. Wir können die Rückzahlung zurückstellen, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nach dem welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrags unterrichten, an uns oder an (hier sind gegegebenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur Entgegennahme ermächtigten Person einzufügen) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist eingehalten, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurücksenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie haften für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Feststellung der Art, Beschaffenheit und Funktionstüchtigkeit der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

§ 7 Leistungsumfang

7.1 Kunden und Nutzer der Internetdienste und Software Applikationen von Petfindu dürfen alle Funktionen welche nicht zu dem Petfindu Premium Programm gehören kostenfrei nutzen.

7.2 Premium Funktionen sind als solche gekennzeichnet und werden erst mit dem Start des Petfindu Premium Programms implementiert und zur Nutzung für Premium Kunden freigeschaltet.

7.3 Manche Internetdienste und Software Applikationen benötigen zur vollen Funktionsfähigkeit eine Petfindu Marke, welche auf www.petfindu.com erworben werden kann.

§ 8 Aktivierung und Leistungsvorbehalt

8.1 Verbraucher müssen die von Petfindu erworbenen Waren zur Nutzung auf www.petfindu.de aktivieren. Ohne die Aktivierung können den Waren keine Profile zugeordnet werden, wodurch die Leistung der Internetdienste und Software Applikationen von Petfindu nicht funktionieren.

8.2 Bei der Aktivierung müssen die erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und korrekt angegeben werden. Werden die Daten entweder nicht wahrheitsgemäß, oder nicht korrekt angegeben, handelt es sich um eine Falsch-Aktivierung. Bei einer Falsch-Aktivierung funktionieren die Internetdienste und Software Applikationen von Petfindu nicht korrekt.

8.3 Bei Nicht-Aktivierung, oder Falsch-Aktivierung besteht die Verantwortung jeglicher daraus resultierender Konsequenzen beim Verbraucher.

8.4 Unternehmer verpflichten sich ihren jeweiligen Kunden die in § 8 genannten Schritte zur Aktivierung mitzuteilen.

§ 9 Gewährleistung und Haftung

9.1 Petfindu gewährt im Rahmen der vorhersehbaren Anforderungen eine dem jeweils üblichen Stand der Technik bestmögliche Verfügbarkeit der Internetdienste und Software Applikationen.

9.2 Petfindu gewährleistet eine Verfügbarkeit der Internetdienste und Software Applikationen von 97% bezogen auf das gesamte Jahr. Von der Gewährleistung nicht mit eingeschlossen sind: Darstellungsfehler, zeitlich begrenzte Systemausfälle oder Wartungsarbeiten, behördliche Maßnahmen, Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways anderer Betreiber.

9.3 Petfindu ist nicht für den Erfolg des Wiederauffindens oder den Erfolg der Kontaktaufnahme von und durch Dritte verantwortlich. Die angebotenen Marken haben den Zweck die Chancen für ein erfolgreiches Wiederauffinden zu erhöhen.

9.4 Hat ein Verbraucher sein Profil zur Auslese der Profildaten freigegeben, übernimmt Petfindu keine Haftung für den eventuellen Missbrauch der Daten durch Dritte.

9.5 Verbraucher welche ein Haustier verloren haben, sind nach den Bestimmungen in § 965 BGB verpflichtet dem Finder einen Finderlohn zu zahlen. Dies gilt unabhängig davon, ob das Haustier mit einer Petfindu-Marke ausgestattet ist oder nicht.

§ 10 Schlussbestimmung

10.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland auch wenn der Unternehmer seinen Firmensitz im Ausland hat. Das UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.

10.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.